Armbrust 10m (Regel 5.10 SPO)
Waffe
Alle Armbrüste mit einer maximalen Visierlinie von 720mm, einem Gesamtgewicht bis zu 6,75kg und einer Sehnenlänge von maximal 608mm.
Konstruktion der Waffe:
Bogen aus Stahl oder Kohle- bzw. Glasfaser, Sehne aus gebündelten Stahldrähten oder Textilfasern, Stahlbahn mit Schlitten.



Munition
Pfeile aus beliebigen Material mit einem Zylinder aus Stahl mit ungebrochenen Kanten und einem Zylinderdurchmesser von 4,5mm sowie einer Zylinderlänge von 11mm.


 

Die Waltettkampfscheibe entspricht der Luftgewehrscheibe.

altalt

Entfernung
10m


Anschlag
Stehend freihändig

Ablauf des Wettbewerbs
40 Schuss in 90 Minuten einschließlich einer unbegrenzten Anzahl von Probeschüssen. Bei Wettkämpfen bis zur Bezirksmeisterschaft auch 20 Schuß in 50 Minuten einschließlich einer unbegrenzten Anzahl von Probeschüssen (Regel 5.10 SpO)

Go to top